Aktuelle INFOS der BAG beachten

Tamystyle-logo-ts-1.png

"Zu deiner Sicherheit trage ich ständig eine Maske und alle Oberflächen und Werkzeuge werden regelmässig desinfiziert."

CORONA-schutzmassnahmen

In meinem Salon gelten die Vorschriften des Bundes und Kanton Zürich:

maskenpflicht.png

Maskenpflicht

Schweizweit gilt die Maskenpflicht:


Auf der Seite Masken finden Sie ausführliche Informationen zu den nationalen Vorgaben: wo die Maskenpflicht genau gilt, wer ausgenommen ist und wie Sie die Maske korrekt verwenden.

covid-19-haende-schuetteln.png

Händeschütteln vermeiden

Je nachdem, was wir gerade angefasst haben, sind unsere Hände nicht sauber. Ansteckende Tröpfchen aus Husten und Niesen können sich an den Händen befinden. Sie gelangen an Mund, Nase oder Augen, wenn man diese berührt.  

husten.png

In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen

  • Husten oder Niesen Sie in ein Taschentuch – oder, wenn Sie keines haben, in Ihre Armbeuge.

  • Waschen Sie die Hände nach jedem Husten, Niesen, Schnäuzen und Spucken.

  • Verwenden Sie Papiertaschentücher und benutzen Sie es nur einmal. Dann entsorgen Sie es.

testen.png

Bei Symptomen sofort testen lassen und zu Hause bleiben

Infektionen früh erkennen:

Fühlen Sie sich krank oder haben Sie einzelne Symptome? Bleiben Sie zu Hause, machen Sie den Coronavirus-Check oder rufen Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt an.

Beantworten Sie alle Fragen im Online-Check oder am Telefon bestmöglich. Am Ende erhalten Sie eine Handlungsempfehlung und gegebenenfalls die Anweisung, sich testen zu lassen. Bleiben Sie zu Hause bis das Testergebnis vorliegt. Diese Empfehlungen gelten auch, wenn Sie nur leichte Symptome haben.

Denn infizierte Personen sind auch ansteckend, wenn sie sich gesund fühlen.

 

Wie Sie sich nach einem positiven oder negativen Testergebnis am besten verhalten, erfahren Sie auf der Seite Isolation und Quarantäne.  

Die typischen Krankheitssymptome finden Sie auf der Seite Krankheit, Symptome, Behandlung.